Get Adobe Flash player

Energie aus der Sonne

Stetig wachsender Energiebedarf, globale Erwärmung und nicht zuletzt steigende Preise haben das Zeitalter der erneuerbaren Energien bereits eingeläutet. Nachhaltige Energienutzung bedeutet, die Sonne von heute zu verwenden: Photovoltaik, Wind- und Wasserkraftwerke, aber auch nachwachsende Rohstoffe wie Ölpflanzen oder Holz speichern die Sonne von heute und machen sie uns als Energiequelle verfügbar - anders als fossile Ressourcen, welche die Sonnenenergie vergangener Zeiten in sich tragen.

Heute ist der Energie-Mix eine wichtige Größe, und dieser wird sich in den nächsten Jahren dramatisch verändern. Zukunftsgerichtete Energieerzeugung soll sauber, zuverlässig und bezahlbar sein. Nicht nur die Energieerzeugung im engeren Sinne, sondern auch effiziente Wandler, leistungsfähige Speicher-Technologien und eine geeignete Infrastruktur sind wichtige Bestandteile nachhaltiger Energiewirtschaft. Mit der langjährigen Erfahrung in Mess- und Steuerungstechnik für den Energiebereich ist MAGNUM ein starker Partner für Planung, Aufbau und Systemintegration dezentraler Energieversorgung.

Internationale Projekte

MAGNUM ist aktiver Partner in Projekten zum Aufbau dezentraler Energieversorgung, und zwar sowohl in Industrieländern als auch in Entwicklungsländern. In Kooperation mit Komponenten-Herstellern und als Partner für Engineering und Systemintegration bieten wir Komplettlösungen für die Energiegewinnung aus Solaranlagen, Brennstoffzellen oder Windkraft an. Gerade in Entwicklungsländern ist die Energieversorgung oft so lückenhaft, dass Herstellung, Lagerung und Lieferung von Nahrungsmitteln und sauberem Trinkwasser beeinträchtigt werden. Der Bedarf für autarke Energieanlagen ist hier immens, und MAGNUM verfügt über exzellente Geschäftskontakte in diese Länder. Wir erwarten ein starkes Marktwachstum in diesem Bereich.